Weihnachtsbäckerei bei Dischinger


Christian Dischinger bereitet einen Plätzchenteig und sein Vater Karl Dischinger verteilte die Rezepte.

Einen interessanten Einblick in die Backstube der Bäckerei Dischinger erhielten am Mittwochabend über 50 interessierte Frauen. Kurz vor dem Start zur diesjährigen Weihnachtsbäckerei erhielten die angemeldeten Teilnehmerinnen von den Bäckermeistern Karl und Christian Dischinger wertvolle Tipps und Tricks rund um das Plätzchenbacken. So wurde beispielsweise empfohlen, dass alle Teigzutaten die gleiche Raumtemperatur haben sollen. Gebacken wurden Anisherzen, Linzer Plätzchen, Admiralshütchen mit Marzipan, Nürnberger Honigbusserl, Eierlikörspritzgebäck sowie Amarettokugeln. Auch für Diabetiker war ein Rezept dabei. Der Teig wurde von den Augen der Besucherinnen zubereitet und abschließend durften die fertigen Plätzchen probiert werden. Dazu gab es ein heißes Apfelsaftgetränk mit Gewürzen, das ausgezeichnet schmeckte. Zur Nachahmung gab es die Rezepte für zu Hause.